Myanmar-Hilfe

Wir unterstützen Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in Myanmar

1. Juli 2018

Seit 2018 unterstützen wir die Myanmar-Hilfe. Wir fördern mit unseren Sammlungen die Aktivitäten in der Schul- und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in der Region des Irawadi Deltas. Im Rahmen unseres laufenden Projekts fokussieren wir auf Bildung für Mädchen, insbesondere die Schulbildung. Bisher haben wir gefördert:

  • 2018: Mit der Weihnachtssammlung haben wir zwei Patenschaften für Mädchen finanziert. Damit haben wir ihnen einen 4-jährigen Schulbesuch inklusive Unterbringung in der Schule ermöglicht, die weit von ihrem Elternhaus entfernt ist.
  • 2019: Unsere Sammlung am Dinner@home haben wir vollumfänglich der Myanmar-Hilfe zur Verfügung gestellt.
  • 2019: Unsere Weihnachtssammlung war für die neue Krankenstation bestimmt, in der u.a. eine Hebamme für die Frauen tätig ist. Zudem haben wir für den Kauf sowie die (elektrische) Installation des neuen Medikamentenkühlschranks gesammelt.

 

„Auf Tuchfühlung mit Schrift und Floristik“

Für unser Schulhausprojekt in Taung tha Yet-Kone im Irawadi Delta in Myanmar verkaufen wir am Donnerstag, 13. und Freitag, 14. August 2020, bei Blumen Müller, Wartstrasse 31, 8400 Winterthur, original burmesische Lotus-Seidenschals in verschiedenen Farben. Die aufwendige Herstellung der Lotusseide macht das Gewebe einzigartig. Der Schal kühlt im Sommer, wärmt im Winter und schmeichelt jedem Hals. Umrahmt wird unser Verkauf von Tipps der FloristInnen von Blumen Müller. Ebenfalls auf Tuchfühlung geht die Schrift-Illustratorin Marlène Isler von schreib.bar. Sie zeigt, was alles in unserer Handschrift steckt.

Spinnen von Lotusseide
Spinnen von Lotusseide
Weben von Lotusschals auf Handwebstühlen
Weben von Lotusschals auf Handwebstühlen

Informationen zum Gönnerverein Myanmar-Hilfe

Der gemeinnützige Gönnerverein Myanmar-Hilfe, unter der Präsidentschaft von Franz Buffon, bezweckt die finanzielle Unterstützung von lokalen Projekten im wenig entwickelten Irawadi Delta. Der besondere Fokus liegt auf Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen. Der Gönnerverein setzt das Geld vor Ort ein und leistet professionelle Unterstützung.

Gemeinsam mit den Dorfbewohnern in der Region Mezaligon und Ngwe Saung im Irawadi Delta sind bereits Schulhäuser und Unterkünfte für Schulkinder aus abgelegenen Gebieten gebaut worden.

Patenschaften für einzelne Kinder ermöglichen die gezielte individuelle Schul- und Weiterbildung – von der Mittelstufe bis zum Besuch der Universität oder einer Lehrlingsausbildung in der Hauptstadt Yangon.

Bau des Schulhauses in Taung tha Yet-Kone im Irawadi Delta
Bau des Schulhauses in Taung tha Yet-Kone im Irawadi Delta
Patenhaus
Patenkind Eithinzar
Patenkind Hnisi